Corina Wagner

:: News

Sopranistin und Autorin


Das Heute, das jetzt Machbare zählt ...

NEWS

 

 

 

 

 

Termine

 

 

24. Juni 2017

Lesung "Aus Liebe zum Meer - eine maritime Anthologie"


Galerie The BOX Düsseldorf

Beginn: 16.00 Uhr mit open End

           
Gemeinschaftslesung mit fünf Autoren des Buches "Aus Liebe zum Meer - eine maritime Anthologie" anlässlich des 2. Geburtstages.

Martin Halotta, Petra Schulz, Brina Stein, Corina Wagner und Michael Zilz lesen aus ihren maritimen Kurzgeschichten.


Lesung 19. Oktober 2017

Leiden ohne Werther - Prosa und Lyrik von Corina Wagner

Corina Wagner präsentiert einen Querschnitt ihres literarischen Schaffens: Lyrik und Kurzgeschichten, nachdenklich bis heiter, ironisch, satirisch, politisch und herzallerliebst.

 

Burschenschaft Wartburg zu Mannheim im BDIC

im Wartburg Haus Mannheim


Archiv

 

26. Mai 2017

Theater Neu-Ulm


Beginn: 20.00 Uhr

Der 5. Literattische Salon

Zitat Theater Neu-Ulm:



Erleben Sie zehn Wortkünstler an EINEM Abend. Fünf davon sind schon sehr berühmt.

Die anderen Fünf haben noch nicht den großen Namen, aber richtig gut schreiben können sie allemal. So gut, dass ihre Geschichten kaum von denen der Star-Autoren zu unterscheiden sind. Davon kann sich das Publikum in "Der 5. Literattische Salon" live überzeugen.


Die ersten Sätze Diesmal haben sich Corina Wagner, Silke Nowak, Joerg Neugebauer, Anja Schulz und N.N. von der Muse der Dichtkunst küssen lassen. Die Aufgabe dieses literattischen Quintetts: Vom Salon-Gastgeber aus Werken der fünf berühmten Schriftsteller herausgesuchte "Stellen" möglichst gut nachahmen, wobei alle immer den ersten Satz dieser Original-Stellen (siehe links) als Anfangssatz ihrer eigenen Story übernehmen müssen!

Wir wetten: Das gelingt ihnen so gut, dass das Publikum große Mühe hat herauszufinden:

"Was ist Original und was ist Fälschung?"

Das Publikum darf raten und kann gewinnen.

Allen, die Freude an Literatur im Allgemeinen haben, wird dieses heitere Spiel um Literatur besondere Freude machen.

Gastgeber des "Literattischen Salons": Heinz Koch.

Musikalische Mitwirkung: Bajan-Professor Peter Gerter.

Karten hier

Gefördert von der

Guenter Steinle Fondation

 

 


27. Januar 2017

Theater Neu-Ulm

20 Uhr

Wer Schillert am besten?

http://www.theater-neu-ulm.de/cmsroot/archiv-stuecke/der-literattische-salon/:

Achtung Voyeure: Das nächste literattische Quintett tagt



  • am Freitag, 27. Januar 2017
Wieder dabei: Silke Nowak, Corina Wagner, Bernd Rindle und Joerg Neugebauer. Diesmal neu dabei: Anja Schulz. Die aktuellen ersten Sätze siehe unten.

Die ersten Sätze Es wird wieder in fünf Runden gespielt.

In jeder der fünf Runden behauptet jede(r), er (sie) würde das Original lesen. Dabei lügen vier dreist und nur eine(r) sagt die Wahrheit.

Das Publikum rät nach jeder Runde: Was ist das Original? Was ist Fälschung? Unter den richtig Antwortenden werden Gewinne ausgespielt.

Gastgeber von "Der Literattische Salon": Heinz Koch

Musikalisches Mitwirken:

Bajan-Virtuose Peter Gerter

 

_

 

 

 

Nächste Veranstaltung: 26. Mai 2017


13. November 2016

Theater Neu-Ulm

18.00 Uhr

Calliopes wilde Küsse

Neu-Ulmer wilde Musen-Küsse

http://www.theater-neu-ulm.de/cmsroot/archiv-stuecke/calliopes-wilde-kuesse/

___________________

29. September 2016
Theater Neu-Ulm
20.00 Uhr
 

Calliopes wilde Küsse

 

http://theater-neu-ulm.de/cmsroot/archiv-stuecke/calliopes-wilde-kuesse/

 


17. September 2016
Kulturnacht Ulm/Neu-Ulm

19.00 - 22.30 Uhr

Schienengesänge
Arien und Elegien unter der Ulmer Eisenbahnbrücke

Das Geräusch des über die Eisenbahnbrücke fahrenden Zuges gehört quasi mit zum Programm, ebenso das Rauschen der Donau - wenn sie denn rauscht an diesem Septemberabend. Corina Wagner und Jörg Neugebauer haben sich diesen besonderen Ort gewählt, um Lyrik und Gesang "ins Offene" zu tragen. A cappella und ohne Stimmenverstärker. Sitzgelegenheiten sind reichlich vorhanden.

http://www.kultur-in-ulm.de/web/kulturnacht/besucher/programm/programmdetail.php?id=932

https://www.youtube.com/watch?v=qSNrHDKJQ8o

 

 

Theater Neu-Ulm

10.07.2016

18.30 Uhr

 

Literatur-Guerilla: Kussorgie mit Calliope

Zitat Theater Neu-Ulm:

Nur heute! Nur in Neu-Ulm!


Ein Ereignis, zu dem einige regionale Wortkünstler, Literatur-Guerillos, Raub-Dichter eigens neu-erfundene kurze Geschichten verfasst haben. Das Publikum erlebt eine vielschichtige Welt-Uraufführung.

Wir beginnen um 18:30 Uhr und sind um 20:30 Uhr am Ziel - Fußballverrückte können also beruhigt erst ins Theater kommen und danach pünktlich zum Finale vor dem TV-Gerät sitzen (zum Beispiel beim public viewing im Café Da Venezia am Petrusplatz).

Was passiert im Theater?

Die "Raub-Dichter" Corina Wagner, Fee Katrin Kanzler, Bernd Rindle, Joerg Neugebauer
Heinz Koch haben sich wild von der Muse Kalliope (Dichtkunst) küssen lassen.

Vorlage für die neu-erfundenen short-stories sind "Stellen" aus Werken bekannter Autoren. Jeweils der erste Satz dieser Stellen musste übernommen wewrden, und im Weiteren mussten die "Raub-Dichter" den Sprachstil der "Beklauten" nachahmen.

Was bei dieser Musen-Kuss-Orgie herausgekommen ist, kann das Publikum live erleben und: dabei auch noch was gewinnen!

Das Publikum rät nach jeder Runde: Was ist Original? Was ist Fälschung? Unter den richtig Antwortenden werden Gewinne ausgespielt.

Musikalische Mitwirkung:
Marei "Alphornsusi" Richter

Weitere Infos zur literarischen Guerilla-Aktion.

http://theater-neu-ulm.de/cmsroot/spielplan/


29. Juni 2016

19 Uhr

Mannheim, Technoseum

1. Mannheimer Beer Slam


"Am Mittwoch, den 29. Juni, lädt das TECHNOSEUM zum Beer Slam, bei dem Nachwuchswissenschaftler, Poeten und Experten ihre Werke rund ums Bier präsentieren. Ob ein Gedicht, ein PowerPoint-Vortrag oder Live-Experimente – bei diesem nicht ganz bierernsten Wettbewerb ist jedes Format erlaubt. Ausschlaggebend ist einzig und allein, dass die Beiträge kurzweilig und leicht verständlich sind und nicht länger als zehn Minuten dauern. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Sonderausstellung „Bier. Braukunst & 500 Jahre deutsches Reinheitsgebot“ statt, die noch bis zum 24. Juli im TECHNOSEUM zu sehen ist. Karten für den Beer Slam kann man schon jetzt an der Kasse des TECHNOSEUM kaufen, sie kosten pro Person 8,00 Euro. Der Beer Slam beginnt um 19.00 Uhr, Einlass ist ab 18.00 Uhr."

https://www.freitag.de/autoren/corina-wagner/1-beer-slam-im-technoseum


24.06.2016
Wochenmarkt Burgstadt Eppstein im Taunus

 

Die Eppsteiner Kreuzfahrtautorin Brina Stein feiert den ersten

Buchgeburtstag der maritimen Anthologie „Aus Liebe zum Meer“ auf dem Eppsteiner Wochenmarkt.

Dazu hat sie mich als Co-Autorin eingeladen.

https://buch-ist-mehr.de/PWA/site/assets/files/5444/pm_buchgeburtstag.pdf

http://www.eppsteiner-zeitung.de/nachrichten/eppstein/neue-marktmeisterin-geniesst-trubel-id25577.html


17. Juni 2016

19:30 Uhr

"Schienengesänge - Arien und Elegien unter der Eisenbahnbrücke"

mit Jörg Neugebauer und Corina Wagner

 

Corina Wagner singt klassische Arien, u.a. von Händel und Puccini, Jörg Neugebauer liest Rilke und Hölderlin - beides im Wechsel.

"Das Geräusch des über die Eisenbahnbrücke fahrenden Zuges“ gehört quasi mit zum Programm, ebenso das Rauschen der Donau - wenn sie denn rauscht an diesem Juniabend. Corina Wagner und Jörg Neugebauer haben sich diesen besonderen Ort gewählt, um Lyrik und Gesang "ins Offne" zu tragen. A cappella und ohne Stimmenverstärker. Sitzgelegenheiten sind vorhanden.

 

Veranstaltungsort: Donauufer - unter der Ulmer Eisenbahnbrücke – Donauschwabenufer, Nähe Hochschule für Kommunikation und Gestaltung Ulm,  Geh- und Radweg an der Donau, 89077 Ulm


​Während der diesjährigen Neu-Ulmer und Ulmer Kulturnacht wird es Schienengesänge geben:  

http://www.kultur-in-ulm.de/web/kulturnacht/besucher/programm/programmdetail.php?id=932

 


19. September 2015

Die Ulmer und Neu-Ulmer Kulturnacht 2015

AKSIS Werbeagentur, Ulm

Lesung mit Corina Wagner

15.0.2015
Am Samstag ist es endlich so weit, dann gilt für mehrere Stunden die Aufmerksamkeit der Kulturnacht 2015 in Neu-Ulm und Ulm.
Rund 500 TeilnehmerInnen gestalten an 94 Orten die 15. Kulturnacht, auch ich mache mit und würde mich sehr freuen, wenn die eine oder der andere mich ab 19:00 Uhr in den Räumen der Werbeagentur AKSIS besucht. PENKPENK lautet das Motto, zu dem die AKSIS Werbeagentur zur diesjährigen Ulmer Kulturnacht in die Friedenstraße 3 einlädt. Die Kulturnacht-BesucherInnen erwartet dort auch Musik und Kunst.

Deshalb kommt dort garantiert keine Langweile auf, wenn man den Veranstaltungsort Nr. 91 laut Programmheft besucht.
Ich lese Gedichte und Kurzgeschichten, die aus meiner Feder stammen, aber auch aus dem Buch „Aus Liebe zum Meer- eine maritime Anthologie“ vor. Stündlich, je 20 Minuten.
Tolle Kombi: Literatur, Musik und Kunst!

Super wird die Musik, denn ich kenne den DJ persönlich. :-)
„Raffael Gommez ist Gründungsmitglied und Programmrat bei Radio free FM und machte sich mit seinen vielfältigen Projekten einen renommierten Namen in der Musik- und Kulturszene. Mit dem DJ-Projekt „omni.beat“ spielte er bei zahlreichen Gigs im ganzen Bundesgebiet die Menschen in den musikalischen Himmel.“

Sehenswert: Eine Retrospektive der Werke von Christoph Nasfeter # PENKPENK.

„Der aus Warschau stammende Christoph Nasfeter lebt seit 1980 in Ulm. Der Künstler setzte in der Stadt wichtige Akzente, machte immer wieder mit neuen Bildkonzepten auf sich aufmerksam. Die Wertschätzung von Seiten des Ulmer Museums ist nicht nur durch mehrere Ankäufe belegt. Christoph Nasfeters Arbeiten haben ästhetische Qualitäten. aber wichtiger: Sie sind das Ergebnis einer ständigen Auseinandersetzung, kreisen vor allem um die Frage der Rolle der Kunst in der heutigen Gesellschaft. Seine zentralen Themen sind:
Die Kunst im Verhältnis zum Konsumartikel und eine zunehmende kulturelle Nivellierung, bei der der Geist auf der Strecke bleibt. Diese Sujets setzt Nasfeter mit distanziertem und ironischem Blick in Szene.“
http://www.partytimes.de/…/%23PENKPENK+%2F%2F+Retrospektive…
Es wird ein toller Abend…


13. September 2015

3. Ulmer Friedenskonzert

12 - 18 Uhr

Friedrichsau, Ulm

 

https://www.freitag.de/autoren/corina-wagner/3-ulmer-friedenskonzert


21. August 2015

Soulgarden Ulm

21 Uhr

Triangelorchester

Martin Gehring, Marco Kerler, Paolo Percoco, Tobias Meinhold,  Corina Wagner


18.06.2015

Donauslam Neu-Ulm

im Rahmen von 20 Jahre Radio free FM

Café D'Art, Neu-Ulm

19 Uhr

Am 01.07.2015 wurden die Aufzeichnungen des Donauslams in der Radiosendung Kulturradio bei Radio free FM gesendet. Wer nachhören will, bekommt nun die Gelegenheit:http://www.freefm.de/node/21598

 


 

05.06.2015

Im Rahmen von 20 Jahre Radio free FM findet folgende Veranstaltung statt:

Gehen - Lesen - Singen

 

Der Name ist Programm bei diesem Stadtspaziergang der besonderen Art. Die Sopranistin und Autorin Corina Wagner präsentiert Ihnen musikalische und literarische "Schmankerl" an sehenswerten Orten in Ulm. Auch wenn Sie vielleicht schon länger in Ulm leben, lernen sie manche Gebäude der Stadt unter einem ganz anderen Aspekt kennen.

 

Die " Multi-Kulti-Tour " mit Lyrik, Prosa und A-Cappella-Gesang startet am 05.06.2015 um 15:00 Uhr in der Martin-Luther- Kirche, Zinglerstraße 66, 89077 Ulm. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, maximal 20 TeilnehmerInnen. Da Gebäude mit begrenzten Öffnungszeiten besucht werden, beginnt die Veranstaltung pünktlich um 15 Uhr.

 

Corina Wagner ist Mitglied bei Radio free FM und im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für freie Medien – Ulm / Neu-Ulm – Freunde & Förderer e. V. tätig. Sie gehört zu den Gründungsmitgliedern der Ulmer Gestalten und ist Mitglied beim Bundesverband junger Autoren und Autorinnen e.V.

https://de-de.facebook.com/events/817608718294694/

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2015-05/33855470-pnr-news-ulmer-lokalradio-free-fm-feiert-sein-20-jaehriges-jubilaeum-015.htm

Herzlichen Dank an Elv Sträuber, die mir Bildmaterial zur Verfügung gestellt und bei Youtube ein Lied eingestellt hat, das ich während Gehen - Lesen - Singen unter der Ulmer Eisenbahnbrücke gesungen habe.

Bild @ Elv Sträuber, Veranstaltung Gehen - Lesen - Singen, Stadtspaziergang der besonderen Art. Aufnahme: Letzte Station des Stadstpaziergangs

Kunsthalle Weishaupt

Noch nie zuvor hat dort  jemand gesungen.

Lied: Morgen von Richard Strauss (A-Cappella-Gesang)

 

 


18.06.2015


Messe weiblich
8. Februar 2015
Kleiner Saal, Edwin-Scharff-Haus

13.30 Uhr
Kleiner USB-Stick ohne Anschluss

Lesung
Kurzgeschichten
::: Erzählt von Corina Wagner, Sopranistin
und Autorin

 
esemge.de

 

2. Februar 2015

19 Uhr in der Stadtbücherei Neu-Ulm

KUNST für UNS - Wettbewerb 2014 - Thema "Punkt"

Vernissage und Preisverleihung  in der Stadtbücherei Neu-Ulm

Corina Wagner singt zwei Liebeslieder A Cappella während der Veranstaltung.

Kunstbauraum e. V. lädt dazu ein.

Die 21 eingereichten Beiträge werden vom 2.2. – 22.02 in der

Stadtbücherei am Heiner Metzger Platz 1 in Neu-Ulm ausgestellt.

 



 

20. November 2014

20:00 Uhr im Theater Neu-Ulm

1. Poetry Slam Neu-Ulm

Sprachkünstler wettstreiten - Publikum kürt Dichter-König(in). Das Theater Neu-Ulm kooperiert mit dem Biberacher "KulturReservoir" / "Wortkonzert - Der Poetry Slam in Biberach".

Es stehen auf der Bühne:

- Simon aus Erfurt
- Stefan Grzesina (Neu-Ulm)
- Franziska Hymon (Ulm)
- Marco Kerler (Ulm)
- Katharina Pfeiffer (Donzdorf)
- Bernd Rindle (Neu-Ulm)
- Bernd Uwe Schiefer (Ulm)
- Robert Scheel (Ulm)
-Haggie Schramm (Schwäbisch Gmünd)
-Catharina Straß (Neu-Ulm)
- Corina Wagner (Neu-Ulm)

Moderation:
Tobias Meinhold (KultuReservoir)
Paolo Percoco (Radio free FM)

"An einem Poetry Slam Abend beweisen talentierte Sprachkünslter, Wortpoeten und Geschichtenerzähler ihr Können auf der Bühne und treten mit selbstverfassten Texten gegeneinander an. Dabei sind keine Hilfsmittel erlaubt. Nur der Poet und sein Text. Das Publikum bewertet die einzelnen Auftritte, wobei das Zeitlimit max. sechs Minuten beträgt. Mit Hilfe von Wertungstafeln (0-10 Punkte können vergeben werden) oder Applaus werden die einzelnen Auftritte bewertet. Hierbei ist sicherlich non Nutzen, die Texte nicht nur zu lesen, sondern auch in Form einer Performance vorzutragen, den eigenen Beitrag beispielsweise zu flüstern oder zu schreien. Auch rhythmisches und auswendiges Vortragen können den Eindruck eines Auftrittes positiv verstärken. Wichtig zu wissen, ein Slammer benötigt mindestens zwei bis drei Texte: einen für die Vorrunde, einen für eine womögliche Zwischenrunde und natürlich am liebsten für das Finale."

So beschreibt die website des Biberacher "Wortkonzert" den poetry slam.

http://theater-neu-ulm.de/cmsroot/spielplan/

http://www.wortkonzert.de/poetry-slam-neu-ulm/

 


29. November 2014

Kulturstätte MI KA EL - Bund zur Förderung der Anthroposophie e. V.
Veranstaltungsort: Kulturschiede an der kleinen Donau 4, Neu-Ulm
14.30 Uhr Musikalischer Beitrag, fünf Lieder a cappella vor Beginn des Vortrags "Wege zur Verwandlung des Bösen." von Jean Sébastien Catalan, Ulm


01. 0ktober 2014

Radio free Fm

Sendung Happy Morning mit Bettina Müller und Christian Fay

Thema Rechtsextremismus
Zwei Gedichte live im Studio vorgetragen:

http://www.freefm.de/node/19764


06. Juli 2014

20 - 22 Uhr

Radio free FM Ulm

Sendung Jazzin' an der schönen blauen Donau...

UKW 102,6 MHz - Kabel 97,70 MHz & 93,45 MHz - Livestream www.freefm.de

Roland Jetter spielt in seinem Jazzin' Spezial zum Donaufest Musik von links und rechts der Donau. Das kann sehr weitläufig sein. Gut wird es ganz bestimmt.

Neben Mr. Jetter werden auch Gäste im Studio sein, die ihren ganz eigenen Senf zur Donau abgeben:

- Corina Wagner (Autorin, Sängerin)
- Gregor Quade (Musiker)
- Herr Kreiner (DJ Rock)
- Paul Kost (DJ, Künstler, neuer Jazzin-Redakteur)
- Petrusz aus Molwanien (Sänger, Lyriker und unser Auslandskorrespondent im Inland)

...und vielleicht noch ein paar mehr. Wir werden's hören! Heute von 20 bis 22 Uhr - auf Radio free FM :-)

https://www.facebook.com/events/1454116414839659/?ref=22


12. Juli 2014  Poetry Slam in Biberach

15.30 Uhr: Poetry-Slam Vorrunde. Wortakrobatik trifft Reimkunst. Ein kleiner, aber feiner Poetry-Slam für alle, die auf Worte stehen.

http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Biberacher-stellen-Festival-auf-die-Beine-_arid,10040738_toid,112.html
 


 

09.Mai 2014

Theater Neu-Ulm

Beginn: 20 Uhr

Eintritt: 9,99 Euro auf allen Plätzen

"Rangel-Rungel-Ringelstern. Ich küsse jeden Morgen natz" 

Dichter sind manchmal nicht ganz dicht. Sogar die Fürsten unter ihnen, wie Goethe, blödeln zuweilen und kommen einem komisch (vor). Unser keineswegs bierernstes, eher leichtes bis leicht sinniges und zum Teil gar leichtsinniges Programm präsentiert einige Dichter live auf der Bühne und mischt deren selbst vorgetragene Texte mit Gereimtem und Ungereimtheiten von Mitgliedern des Clubs der toten Dichter.

Komische Lyrik und fröhlich Ungereimtes, bissiger Humor und zorniger Biss

Das Ganze zum einheitlichen Schnäppchenpreis von 9,99 Euro auf allen Plätzen (wer zuerst kommt, mahlt zuerst).

Quelle: Theater Neu-Ulm

http://www.theater-neu-ulm.de/cmsroot/archiv-stuecke/rangel-rungel-ringel/

 


Ich singe solange, bis ich zur Quintenschaukel mutiere und dann schreibe ich über ganz neue Töne ...