Corina Wagner

:: Event

Sopranistin und Autorin


Das Heute, das jetzt Machbare zählt ...

 

Aktuelles, Termine findet man unter:

http://colyrik.npage.de/news-system.html

http://colyrik.npage.de/projekte.html

___________________________________________________________________

Resümee, Musik, Bilder  zur Veranstaltung: WORT & TON – Lyrik trifft auf Musik

26.  Februar 2012

 

Eine gelungene Veranstaltung, die anschließend für ein positives Feedback sorgte.

 

Mein besonderer Dank gilt den Mitwirkenden! Den kleinen und großen Helfern, die diesen Abend ermöglichten.

 

Über die E-Mails, Telefonate und persönlichen Gespräche, die vielen Glückwünsche nach der Veranstaltung habe ich mich sehr gefreut, zeigen sie mir doch, dass die Veranstaltung beim Publikum gut ankam. Die Einträge in mein Gästebuch, das am Event-Abend auslag

– dokumentieren einen besonderen Abend im Choraum und bleiben eine schöne Erinnerung.

Herzliche Grüße

Corina Wagner

-------------------------------------------------

 

Hier ein Fragment aus einer E-Mail:

 

Hallo liebe Corina

 

Ein wunderbarer Abend, und was für eine Stimme!  Ich glaube wir sind uns allen einig, dass wir Burlafinger sehr stolz auf unsere Corina sind!!

------------------------------------------------------------------------------
 
 
 
 
 
 
 
 

"Kennst Du das Land, wo die Zitronen blühen" von Thomas

 
 
 
 
 
 

Thriller - CoLyrik

Wir brennen lichterloh - CoLyrik

Der SWA Gutschein - CoLyrik

Bettgeflüster - CoLyrik

Teufelswerk - CoLyrik

Wandmalerei mit Bodenoptik - CoLyrik

Badewannenstöpsel - CoLyrik

WORT & TON – Lyrik trifft auf Musik
 
„Über einen roten Teppich wollte ich immer schon mal laufen. Er ist zwar etwas klein ausgefallen, aber für das erste Mal darf man nicht so anspruchsvoll sein.“ Mit diesen Worten eröffnete Corina Wagner am Sonntag den Konzertabend im Haus der Begegnung. Die Sopranisten und Autorin aus Burlafingen präsentierte einen bunten Reigen aus klassischem Kunstlied und moderner Lyrik, die abwechselnd vorgetragen wurden. Begleitet von der Pianistin Shanna Schock interpretierte Wagner mit ihrer warmen, vollen Sopranstimme u.a. “O mio babbino caro“ von Giacomo Puccini, “Das verlassene Mägdelein“ von Hugo Wolf und “Die junge Nonne“ von Franz Schubert.
Shanna Schock brillierte auch mit zwei Solostücken, der “Tokkata“ von Kenes Duisekeev und “Fantasia“ von Ekaterina Komalkova.
Olga Wilhelm setzte Akzente, indem sie Klassisches auf einem elektronischen Instrument, dem Theremin darbot. Bei dem in einer breiten Öffentlichkeit recht unbekannte Instrument, das oft bei Filmmusiken eingesetzt wird, werden zwischen einer Antenne und dem Modulator nur durch Handbewegungen in der Luft Töne erzeugt. Fasziniert verfolgte das Publikum das berührungsfreie Spiel.
Die moderne Lyrik aus der Feder von Wagner wurde von Kerstin Adams in erfrischender Weise vorgetragen. „Von pp bis fff“ aus dem Gedicht “Vorspiel Capriccioso“ bis zum letzten Gedicht “Grazile Weiblichkeit “ wurden die literarischen Kabinettstückchen gekonnt und mit großer Ausdruckskraft dargeboten.
Bericht: S. Rau
 
Impressionen
 
Noch sind keine Konzertbesucher vor Ort und es wird der Sound für die Aufnahme überprüft...
 
 
Stille herrscht nun im Saal, könnte man meinen...
 
 
 
Der rote Teppich liegt auch schon bereit.
 
 
 
Wenn die Konzertbesucher wüssten...
wie schön es wird...
 
 
Shanna beginnt gleich...
 
 
 
Olga und Shanna warten auf ?
 
 
Den  Blick  einer glücklichen Sopranistin, Autorin bzw. Veranstalterin...
 
 
Erleichterung! Dem Publikum hat die Mischung aus Texten und Musikstücken sehr gut gefallen!
 

 
 
Frauenpower pur...


 
Und gegen Ende verabschiedet man sich beim Publikum überaus fröhlich. Kein Wunder nach einer Zugabe und viel Applaus...
©Corina Wagner

Augsburger Allgemeine



26.02.2012 Haus der Begegnung Ulm

Beginn: 19 OO Uhr

WORT & TON - Lyrik trifft auf Musik

Lieder u.a. von R. Strauss, H. Wolf, F. Schubert, R. Stolz, G. Puccini

Lyrik von Corina Wagner

 

Ausführende:                              Corina Wagner - Sopran

                                                Shanna Schock - Klavier

                                                      Kerstin Adams - Rezitatorin

                                                Olga Wilhelm - Theremin

 

 

http://www.hausderbegegnungulm.de/hdb/chorraum.php

 

 

Interesse geweckt?

 

Shanna Schock... hier noch ohne Flügel zu sehen...

http://www.musikschule-miller.de/Lehrkraefte/Shanna_Schock/Shanna_Schock.html

Olga Wilhelm  mit...

ihrem Theremin...

http://www.youtube.com/watch?v=S_N4DpzwqCQ

http://www.youtube.com/watch?v=wKXpt9AJgTE

 

 


Ich singe solange, bis ich zur Quintenschaukel mutiere und dann schreibe ich über ganz neue Töne ...